sie ....

Sie sitzt auf ihrem bett und weint,

weint Tränen aus Trauer,


tränen aus Wut,


rote Tränen ,


Tränen aus Blut.


Sie weint Tränen


aus leid,


Tränen die quälen,


Tränen die Geschichten erzählen.


Geschichten über Angst,


Geschichten die ihr ihren Lebensmut nahmen,


Geschichten die ganz plötzlich kamen.

Sie weis nicht weiter,


war früher doch so heiter.


Doch nun will sie nicht mehr leben,


sie hofft das alle ihr diesen Schritt vergeben.

Nun nimmt sie das Messer,


auf einmal fühlt sie sich besser.


Sie schneidet noch ein Stück tiefer.


Die schmerzen erlösen,


sie fängt an zu schweben ,


endlich dachte sie , sie würde wieder leben,

 

doch dann sieht sich sich schweben.

14.1.12 20:57

Letzte Einträge: keine Kraft mehr

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen